Firmengeschichte

 . 1984 gründete Herr Ing. Gumpinger die Firma Anlagen- und Silobau und brachte dort sein langjähriges Wissen im Bereich Schüttguttechnik ein. Produktion und Verwaltung waren in einem angemieteten Gebäude untergebracht.

  • 1992 konnte in einen Neubau mit einer Grundfläche von 1200m² umgezogen werden. Hier ist in einer Fläche bzw. in Hochregalen mehretagig eine moderne, zeitgerechte Produktion, Lagerung und Lieferung möglich.

  • 1997 wurde die Halle mit einem geschlossenen Verpackungs- und Versandbereich (300m²) erweitert.
  • 1998 es werden  im Betrieb SchĂĽttgutkomponenten erzeugt und montiert. Der Betrieb beschäftigt 4 umliegende Betriebe mit Fertigung von Serienteilen. Ein neuer Schulungs- und Schauraum wurde eingerichtet und ermöglicht sowohl die Besichtigung aller Komponenten, als auch den kompletten Betrieb einer Kleinsiloanlage und Schulung an der Dosierelektronik. FĂĽr die Entwicklung und den Test von neuen Verfahren wurde ein groĂźer Versuchsraum eingerichtet. Bis heute 2015  werden Systemkomponenten gefertigt und auch Teile nach Kundenzeichnungen gefertigt.  Es werden die Bereiche Lebensmittelerzeugung, Stein und Erde so wie allgemeine Bereiche im Bereich SchĂĽttgĂĽter mit Anlagenteilen oder Anlagen beliefert.